Veranstaltung: Dialog psychische Gesundheit

Depressionen, Suizidversuche, Schizophrenie und Burn Out als wenige Beispiele für psychische Erkrankungen in unserer modernen Leistungsgesellschaft. Ein jener hat über die ein oder andere Erkrankungen bereits etwas gehört oder gelesen, dennoch gehören psychische Erkrankungen zu den großen Tabuthemen in unserer Gesellschaft. Für die Betroffenen ist dies eine enorme Belastung, denn wem sollen sich die Betroffenen anvertrauen, wenn niemand etwas über diese Erkrankungen wissen möchte?

 

Dabei steigt die Zahl der Menschen, die unter einer psychischen Erkrankung leiden, stetig an und nicht nur Erwachsene sind davon betroffen. Auch Kinder und Jugendliche leiden gleichermaßen unter psychischen Erkrankungen. Psychisch Erkrankte trauen sich oft nicht offen über ihre Erkrankung zu sprechen und leiden unter dem Verlust ihrer Selbstbestimmtheit. Wir Grüne wollen keine Tabuzone und setzen uns für die Entstigmatisierung von psychischen Erkrankungen ein.

 

Anlässlich der Woche der seelischen Gesundheit haben wir Grüne am 11. Oktober Menschen aus ganz Bayern zur Veranstaltung „Reden hilft, zuhören auch – Dialog Psychische Gesundheit“ in den Bayerischen Landtag eingeladen. Dieser Einladung folgten neben rund 100 Gästen aus ganz Bayern auch Buchautorin Dominique de Marné und das Filmteam des Dokumentarfilmes „Grauistkeinefarbe“.

 

Ziel der Veranstaltung war es ins Gespräch sowohl mit Betroffenen als auch Therapeuten zu kommen und zu erfahren, wie es ist als psychisch kranker Mensch im bayerischen Gesundheitssystem zu leben. Gemeinsam konnten wir die Vielschichtigkeit psychischer Erkrankungen in kleinen Arbeitsgruppen zusammen mit Betroffenen, Berufsangehörigen aus dem Gesundheitswesen sowie Vertreter*innen von Politik, Vereinen und Verbänden thematisieren. So war es allen Akteuren möglich über Möglichkeiten zur Verbesserung im Umgang mit Betroffenen zu sprechen.

 

Die Psyche hat viele Gesichter und wir Grüne wollen über Maßnahmen sprechen, die erlauben selbstbewusst und offen Vorurteile abzubauen. Mit unserer Veranstaltung „Reden hilft, zuhören auch – Dialog Psychische Gesundheit“ konnte ein erster Schritt von vielen erfolgen. Wir freuen uns sehr auf die Ergebnisse dieses Treffens und hoffentlich auf viele weitere!