Windkraft stärken:Klimaschutz ist unser Antrieb für eine Grüne Energiewende!

Klimaschutz ist unser Antrieb für eine Grüne Energiewende! Das Ende der Atomkraft und des Kohlestroms muss besiegelt werden, um die Klimakatastrophe abzuwenden. Hierzu müssen wir den Ausstoß des Klimagases CO2 drastisch senken. Das gelingt uns im Energiesektor nur mit erneuerbaren Energien wie bspw. Windkraftanlagen überall in Deutschland. Doch durch die 10H Regelung in Bayern ist die Anzahl neuer Genehmigungsanträge für Windkraftanlagen im Jahr 2014 schlagartig eingebrochen. Im Jahr 2019 gingen somit nur 2 neue Windkraftanlagen in Betrieb. Diese Entwicklung zieht der Energiewende endgültig den Stecker. Während wir in Bayern den Anschluss an eine klimafreundliche Zukunft verlieren, vernichtet diese Entwicklung auch Tausende Arbeitsplätze. Die 10H Regelung muss schleunigst abgeschafft werden. 

Für die Energieversorgung der Zukunft benötigen wir einen breiten Mix aller erneuerbaren Energien und eine verbindliche Energiesparpolitik. Die Hauptlast werden dabei Wind- und Solarenergie tragen. Bayern als flächenmäßig größtes Bundesland muss zu diesem Mix seinen Beitrag leisten.

 

Neben den Ausbau von Windenergie sind wir auf moderne und leistungsfähige Stromnetze angewiesen. Dazu gehören neue Übertragungsleitungen sowie ein dezentraler Ausbau und Optimierung des Netzes. Dabei sollen Stromkabel möglichst unterirdisch verlaufen und der Anschluss an Offshore-Windparks nicht an finanziellen Problemen scheitern. Damit unsere Infrastruktur vollumfänglich zukunftsfähig ist, benötigen wir innovative Speichertechnologien, um Schwankungen von Sonnen- und Windenergie auszugleichen.

 

Wir Grüne setzen uns weiterhin für faire Energiepreise ein, damit wir letztlich in keiner Kostenfalle von steigenden Öl- und Gaskosten landen. Unser Ziel ist eine faire Verteilung der Kosten, damit Privathaushalte und der Mittelstand entlastet werden.