ÜBER MICH

 

 

 

Ich vertrete seit der Landtagswahl 2018 den Stimmkreis Aichach-Friedberg für Bündnis 90/Die Grünen im Bayerischen Landtag. Ich bin gesundheitspolitische Sprecherin und sitze im Ausschuss für Pflege und Gesundheit.

 

 

 

Ich stehe für eine zukunftsorientierte, zielgerichtete und nachhaltige Politik für Bayern. Mit voller Begeisterung trage ich die grünen Ideen weiter und setzte sie vor der Wahl zur Abgeordneten im Landtag schon auf kommunaler Ebene um.

Wir müssen Prioritäten setzten. Weil wir die entscheidenden Themen jetzt angreifen müssen. Weil es irgendwann einfach zu spät ist. 

 

 

Dass ich mich für Politik interessiert habe, das hat schon früh begonnen und das kann ich wie sicherlich viele andere Grüne an einem ganz bestimmten Datum fest machen. Dem 26.04.1986. Der Tag des Tschernobyl Unglücks.

 

 

Das war 2 Tage nach meinem 15. Geburtstag und ich lief damals ziemlich unbekümmert durch den radioaktiv verseuchten Regen. Umweltthemen wurden für mich immer wichtiger und über eine Freundin kam ich dann zu Greenpeace.

 

 

 

 

Durch meine drei Kinder wurde es mir noch wichtiger, dass unsere Nahrungsmittel, unsere Kleidung, die Luft, die wir atmen von guter Qualität sind. Das war mein Antrieb zu sagen, jetzt gehe ich in die Politik, denn ich will etwas verändern.

 

 

Es gibt einfach so viele Themen, die mir unter den Nägeln brennen. Zum Beispiel Klimaschutz, nachhaltige ökologische Landwirtschaft, soziale Gerechtigkeit. Und wenn ich sehe, was da im Moment passiert, dann kann ich da nicht einfach zuschauen

Jeder Einzelne kann dazu beitragen etwas zu verändern. Das ist ja das tolle an dem System Demokratie. Darum bin auch ich angetreten. 

 

 

 

Ich engagiere mich politisch, weil es einfach Spaß macht. Wenn sich Leute treffen und gemeinsam für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie demonstrieren, fühlt sich das richtig an. Das ist eine so tolle Energie.

 

 

Dann wächst bei mir so eine Begeisterung. Man wird ja ständig mit so vielen negativen Nachrichten bombardiert. Aber es gibt so viele Menschen, die anders denken und die ihr Herz einfach am richtigen Fleck haben. Sie haben den Mut sich hinzustellen für Humanität und Menschlichkeit.

 

 

Da spüre ich eine gewisse Aufbruchstimmung. Ich spüre den Willen der Menschen, dass sich etwas verändert und zwar friedlich. Hin zu mehr Menschlichkeit und einem respektvolleren Umgang mit unserer Welt und allem was darauf lebt. 

 

 

Für grüne Politik engagiere ich mich. Bündnis 90/ Die Grünen ist die einzige Partei, die aus meiner Sicht die wirkliche wichtigen Themen der Zukunft aufgreift: Klimaschutz, ökologisch nachhaltige Landwirtschaft, soziale Gerechtigkeit.